Fünf Tage in Paris

Roman

  • Sofort lieferbar
20,00 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
Susanne  Steufmehl
Buchberatung
Sankt Michaelsbund
Die Malegardes haben sich über die Jahre ein wenig aus den Augen verloren, deswegen planen sie ein gemeinsames Wochenende Paris. Doch das heitere Familientreffen gerät zum Drama, als der Vater beim Abendessen einen schweren Schlaganfall erleidet. Auch die äußeren Umstände könnten ungünstiger nicht sein, denn seit Tagen regnet es so stark, dass die Seine über die Ufer tritt und das Leben in der Stadt lahmlegt. Ausnahmezustand auf allen Ebenen, in dem sich vor allem der Fotograf Linden als Krisenmanager beweisen muss. Tatiana de Rosany fügt alles faszinierend organisch zusammen: die plausible Schilderung, wie schnell ein Hochwasser eine hochmoderne Gesellschaft ins apokalyptische Chaos stürzen kann, die Familie, die sich plötzlich vielen Problemen gleichzeitig stellen muss, und die Erinnerungen aller Beteiligten, die erklären, wie ihre Beziehungen zueinander begründet sind. Ein wunderbar liebevoll erzählter Familienroman.
Mitarbeiter-Foto
Martina Ackermann
Leitung Kundenservice
borro medien gmbh, Bonn
Ein aufwühlendes Familientreffen in Paris. Paris ist von sintflutartigem Regen heimgesucht, als sich die Familie Malegarde dort anlässlich einer Feier trifft. Die Geschichte mag nicht außergewöhnlich sein, aber die familiäre Geschichte geht unter die Haut. Die Autorin schreibt spannend und flüssig. Sie trifft die richtigen Worte, lässt ihre Figuren nachvollziehbar agieren und den Leser mit seinen angeregten Gedanken zurück. Die Sprache hat mir das Gefühl gegeben, selbst im überfluteten Paris unterwegs zu sein. Die Geschichte und auch der Handlungsort werden mich noch eine Weile begleiten.
 
Mitarbeiter-Foto
"Frau und Mutter" 
Mitgliederzeitschrift der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd)
Düsseldorf
Strömender Regen in Paris. Die Stadt ist grau, man befürchtet eine Überschwemmung. In diesem bedrohlichen Szenario trifft sich Familie Malegarde, um den siebzigsten Geburtstag von Vater Paul zu feiern. Doch zwischen den Eltern und ihren beiden Kindern gibt es viel Ungesagtes ‒ bis das Wetter sie alle vier in ein Hotelzimmer zwingt.
 

Ein aufwühlendes Familientreffen in Paris

Paris ist von sintflutartigem Regen heimgesucht, als sich die Familie Malegarde dort anlässlich einer Feier trifft. Tochter Tilia reist aus London an, wo sie als Künstlerin lebt, und Sohn Linden, ein Fotograf, kommt aus Los Angeles dazu. Schon bei der Ankunft bemerken Tilia und Linden, dass Paul, der Vater, ein stets agiler Baumschützer, kraftlos wirkt. Auch Lauren, die Mutter, ist angeschlagen. Die Seine droht über die Ufer zu treten, sodass die vier das Hotelzimmer fast nicht verlassen können. Die apokalyptischen Wetterverhältnisse spiegeln, was auf der Familie lastet. Vieles wurde in den Jahren von einem Mantel des Schweigens umhüllt. Die Ereignisse spitzen sich zu, als Paul im Restaurant zusammenbricht und ins Koma fällt. Linden hält am Krankenbett Wache - und fasst endlich den Mut, sich seinem Vater gegenüber zu outen. Doch auch Paul hat ein erschütterndes Geheimnis, das der Schlüssel zu seiner Liebe zu den Bäumen, allen voran den Li
nden ist ...

Rosnay, Tatiana de
Tatiana de Rosnay lebt als Tochter einer Engländerin und eines französischen Biologen in Paris. Sie hat bisher elf Romane geschrieben, von denen fünf ins Deutsche übersetzt wurden. Ihr größter Bestseller war "Sarahs Schlüssel". Ihre Roman wurde weltweit 13,5 Millionen Mal verkauft. Mehrere ihrer Werke wurden verfilmt, neben "Sarahs Schlüssel" "Moka" und "Boomerang". "Fünf Tage in Paris" eroberte auf Anhieb die Nr. 1 der französischen Bestsellerliste und war auch in den USA ein großer Erfolg.

Lemmens, Nathalie
Nathalie Lemmens, geboren 1976, stammt aus dem deutschsprachigen Teil Belgiens. Sie studierte Literaturübersetzen in Düsseldorf und übersetzt seitdem aus dem Französischen, Englischen und Niederländischen, u.a. Jean-Christophe Rufin, Adam Zamoyski und Gustaaf Peek.

"Tief psychologisch, aber leicht geschrieben, entwirft Bestsellerautorin Tatiana de Rosnay in 'Fünf Tage in Paris' ein modernes, aufwühlendes Familienfresko. Mitreißend." Madame
Mehr von Tatiana de Rosnay

KLETT SPRACHEN , 2019
Kartoniert/Broschiert
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 26.08.2019.
8,40 €

Roman
BERLIN VERLAG TASCHENBUCH
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
11,00 €

Roman. Autorisierte Hörfassung
STEINBACH SPRECHENDE BÜCHER , 2014
CD
  • Sofort lieferbar
24,99 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\