Die Zeichen des Bussards

  • Sofort lieferbar
14,90 €
inkl. MwSt.

Olivier Le Vasseur, genannt der Bussard, ein gefürchteter Freibeuter, der Anfang des 18. Jahrhunderts im Auftrag der französischen Krone den Indischen Ozean unsicher macht, fasst den Entschluss, nur mehr Pirat zu sein und für sich und seine Männer Schiffe aller Nationen zu kapern. Dies ist der Beginn einer abenteuerlichen Reise, die bis heute andauert. Denn die unermesslichen Schätze, die der Korsar mit seinen Männern erbeuten kann, warten noch immer darauf, in einem unterirdischen Versteck gefunden zu werden.

Helfrich, HerbertHerbert Helfrich, Jahrgang 1956, war Lehrer (Religion, Deutsch, Physik) in Perg, St. Florian/Linz und von 2001 bis 2018 Leiter der Volks- und Neuen Mittelschule des Schulvereins der Kreuzschwestern in Linz. Das Schreiben von Erzählungen, Romanen, Kinderbüchern und Gedichten wurde schon früh zu seiner Leidenschaft. So entstanden das Kinderbuch Erasmus, der Holzvogel aus dem Stiegenhaus mit Bildern von Monika Krautgartner, Der Schatten des Mädchens, eine spannende Erzählung aus der Zeit der Kelten, Der Gespensterdoktor, eine Kriminalgeschichte mit parapsychologischem Hintergrund und der Roman Die Zeichen des Bussards.
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\