Die Welt, von der ich träume

, Ein faszinierende Dystopie darüber, was sein könnte, wenn wir nicht handeln: Für Kinder ab 10 Jahren

  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 23.02.2021.
13,00 €
inkl. MwSt.

Spannende Dystopie für Kinder ab 10 Jahren über eine Welt ohne Bäume.

In einer fernen Zukunft ist die Welt zur Wüste geworden. Samaa hat einen Traum. Sie will sich den Jägern anschließen, die nach den letzten überlebenden Bäumen suchen. Denn mit Holz lässt sich viel Geld verdienen. Heimlich folgt sie einer Expedition. Doch dann stürzt sie in ein tiefes Loch, aus dem sie sich nicht befreien kann. Hier gibt es eine Quelle und ein großer Baum spendet ihr Schatten und Trost. Je größer ihre Not, desto mehr begreift Samaa: Bäume bedeuten Leben.

Für alle, denen der Klimawandel nicht egal ist und die sich eine lebenswerte Welt wünschen.

Pavlenko, Marie
Marie Pavlenko wurde 1974 in Lille geboren und studierte Literatur an der Sorbonne. Sie unterrichtete zuerst Französisch in Jordanien, zog dann nach Paris, wo sie 15 Jahre lang als Journalistin arbeitete. Heute ist Marie Pavlenko in ihrem Heimatland eine vielfach ausgezeichnete Autorin. Sie lebt mit ihrer Familie und ihren Katzen in Montreuil und widmet sich ganz dem Schreiben.
Klever, Elsa
Elsa Klever wurde in Berlin geboren und studierte in an der HAW in Hamburg und an der HSLU in Luzern Illustration. Seitdem arbeitet sie für zahlreiche Magazine und Verlage und gewann 2015 den Österreichischen Kinderbuchpreis. Elsa Klever lebt und arbeitet in Hamburg.
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\