Die Mächte der Moria

  • Sofort lieferbar
17,00 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
Bücherscout Emily 
borro medien-Bücherscout
Renata ist eine Robàri und hat die Gabe, Erinnerungen zu stehlen. Wegen dieser Gabe hatte sie im Palast gewohnt, bevor sie von den Rebellen gerettet wurde. Die Erinnerungen an ihre eigene Kindheit hat sie weggeschlossen. Doch dann muss Renata wieder zum Palast zurückkehren, um Dez, ihren besten Freund und Geliebten, zu retten. Dort beginnt sie, sich wieder zu erinnern. Und kommt auch hinter ein anderes Geheimnis. 

Es war für mich am Anfang schwer, in die Geschichte reinzukommen. Doch nach den ersten hundert Seiten entfaltete sich eine sehr gute Geschichte. Immer wieder wurde etwas aufgedeckt, was ich nicht gedacht hätte. Es hat mich wirklich gefesselt. Und ich hoffe, auch bald den zweiten Band zu lesen.
 
Mitarbeiter-Foto
Bücherscout Florentine 
borro medien-Bücherscout
Fluch und Segen zugleich – Renatas Gabe weckt sowohl Furcht als auch Faszination.
Von den Mächtigen einst als Werkzeug benutzt, kämpft sie nun an der Seite der Moria gegen die alte Ordnung. Inmitten der Rebellion, als eine Flamme des Aufbegehrens, züngelt Renatas Weg entlang von Liebe und Intrige. Mit ihrer Kraft Erinnerungen zu absorbieren, und auf ewig zu konservieren, hält sie die Fäden in der Hand. Doch als sich das Netz zuzuziehen droht, scheint als einziger Ausweg, der Handschlag mit einem alten Feind. Allianzen können trügerisch sein und ebenso wie Herzen, weiß man erst nicht, ob man sich nicht zu viel verspricht.
Die Mächte der Moria ist ein Auftakt zu einem fantastischem Schauspiel, dass gekonnt mit den Sehnsüchten und Abgründen seiner Charaktere jongliert. Zoraida Córdova gelingt es über weite Strecken der Geschichte die Einbildungskraft des Lesenden lebendig zu erhalten. Einzig zu Beginn ist es möglich, dass sich das Gefühl eines fixen Überstülpens breit macht und so zweifelte ich einen Moment, ob ich nicht doch schon den zweiten Band vor mir hatte. Dies erschwerte es mir bis zum Schluss die Tiefe der Figuren richtig zu fassen und mich von der Handlung vollends mitreißen zu lassen. Dennoch empfehle ich "Die Mächte der Moria" allen, die es lockt sich in das Abenteuer einer autarken Protagonistin einzulesen.
 


Teil 1 einer atmosphärisch dichten Fantasy-Dilogie, die alle Fans von Sarah J. Maas begeistern wird!

Renata besitzt die am meisten gefürchtete Gabe der magischen Moria: Sie kann Erinnerungen stehlen. Als Kind wurde sie deshalb an den Hof des Königs gebracht, um politische Gegner auszuschalten. Jetzt kämpft sie selbst in den Reihen der Rebellen gegen die Krone.

Kann Renata sich von der Schuld ihrer Vergangenheit befreien?

Als der Anführer der Moria und Renatas Geliebter Dez vom Prinzen entführt wird, muss sie an den Hof zurückkehren und Dez' Mission beenden. Doch je tiefer sie dort in die Machenschaften verstrickt wird, desto mehr erfährt sie über ihre eigene Vergangenheit - und deckt ein Geheimnis auf, mit dem sie das Schicksal des Königreichs verändern kann.

Ein spannender Konflikt in einem fantastischen historischen Setting, eine Prise Romantik und ganz viel Magie - dieses Fantasy-Epos wird dich in seinen Bann ziehen!

Córdova, ZoraidaZoraida Córdova wurde in Ecuador geboren und wuchs in Queens, New York, auf. Wenn sie gerade keine Bücher schreibt, plant sie ihr nächstes Abenteuer.
Imgrund, BarbaraBarbara Imgrund studierte in München Neuere Deutsche Literatur, Mediävistik und Komparatistik. Sie war als Lektorin in verschiedenen Verlagen tätig, bevor sie sich selbstständig machte. Heute lebt und arbeitet sie als freie Übersetzerin und Schriftstellerin in Heidelberg.

"Ein unheimlich spannender [...] Fantasyroman." Basler Biechergugge 20210501
Mehr von Zoraida Cordova

PANINI BOOKS
Kartoniert/Broschiert
  • Fehlt kurzfristig am Lager.
15,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\