Die Legende von Greg: Der krass katastrophale Anfang der ganzen Sache

  • Sofort lieferbar
16,99 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
Bücherscout Timon 
borro medien - Bücherscout
Gregs Vater wird von einem riesigen Bergtroll entführt. Als er dann erfährt, dass er ein echter Zwerg ist, bricht für ihn eine Welt zusammen. Da er erfährt, dass sein bester Freund zu den größten Feinden der Zwerge der Elfen gehört, wird er wütend, da diese seinen Vater entführt haben. Er lässt sich zum Kämpfer erziehen, um seinen Vater zu befreien.
Mir hat das Buch sehr gut gefallen, da es sehr fantasiereich und spannend geschrieben ist. Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen, denn es hat mir sehr gut gefallen!
 
Mitarbeiter-Foto
Bücherscout Nikita 
borro medien Bücherscout
Greg, der denkt er sei ein ganz normaler Schüler, ist in Wahrheit ein Zwerg. Und nicht nur das - sein Vater ist ein Mitglied des hohen Zwergenrates Chicagos. Da sein Vater von einem Bergtroll entführt wurde, wird Greg von einem anderen Zwerg in eine Zwergenhöhle unter der Erde gebracht. Ab da an führt Greg ein neues Leben. Als Greg mit seinen neuen Freunden Ari, Lake, Eagan, der eine halbwegs verständliche uralte Zwergensprache spricht, und Glam auch noch zur Ausbildung bei einem halb verrückten Zwerg geschickt wird, der zu guter Letzt die sprechende Axt Aderlass besitzt, kann es nicht noch schlimmer werden. Das denkt er zumindest …
Die Geschichte wird von Anfang an sehr spannend und mit Humor erzählt. Das Buch ist in Ich-Perspektive geschrieben. Ich würde dieses Buch für 10- bis 12-Jährige empfehlen. Mein 12-jähriger Klassenkamerad war von diesem Buch ebenso begeistert wie ich und hat es sogar für seine Buchpräsentation gewählt.
 

Action und Abenteuer für alle Percy-Jackson-Fans!

Als sein Vater von einem grauenvollen Bergtroll entführt wird, steht Gregs Leben Kopf. Denn anscheinend ist er kein stinknormaler, etwas verfressener Schüler - er stammt von einem uralten Zwergenvolk ab, das in einem Höhlensystem unter Chicago lebt. Nun droht ein Krieg mit den verfeindeten Elfen. Greg muss die Zwergenausbildung absolvieren, mit seiner sprechenden Axt umgehen lernen und gleichzeitig seinen Vater wiederfinden. Zu allem Übel ist sein bester Freund Edwin ausgerechnet ein Elf. Kann er ihm überhaupt trauen?

Der erste Band einer Fantasy-Trilogie. Rick-Riordan-Leser werden es lieben!

"Umwerfend! Gleichzeitig urkomisch und fesselnd." (Chicago Tribune)

Rylander, Chris
Chris Rylander ist erfolgreicher Kinder- und Jugendbuchautor und lebt in Chicago. Wenn er nicht schreibt, isst er sehr viel Himbeermarmelade oder versucht, sich mit den Eichhörnchen in seinem Block anzufreunden.

Haefs, Gabriele
Gabriele Haefs wurde in Wachtendonk am Niederrhein geboren. Sie studierte Skandinavistik, promovierte im Fach Volkskunde und übersetzt unter anderem aus dem Englischen, dem Norwegischen, dem Dänischen und Schwedischen. Für ihre Übersetzungen hat sie zahlreiche Preise erhalten, darunter den Deutschen Jugendliteraturpreis, den Willy-Brandt-Preis und den Hamburger Literaturförderpreis. 2008 erhielt sie den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für das Gesamtwerk. Gabriele Haefs lebt in Hamburg.

"Umwerfend! Gleichzeitig urkomisch und fesselnd.", Chicago Tribune
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\