Die Kinder der Toten

Ausgezeichnet mit dem Bremer Literaturpreis 1996. Roman

  • Sofort lieferbar
14,00 €
inkl. MwSt.

Inmitten einer Gruppe von österreichischen Pensionsgästen versuchen drei lebende Tote ins richtige Leben zurückzugelangen - Elfriede Jelinek spielt auf zu einem Totentanz, einer barocken Allegorie gegen Geschichtsverdrängung und Vergessenheit.

Jelinek, Elfriede
Elfriede Jelinek, 1946 geboren, hat für ihr literarisches Werk zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter den Georg-Büchner-Preis und den Franz-Kafka-Literaturpreis. 2004 wurde ihr der Nobelpreis für Literatur verliehen.

Die Toten erwachen und leben als Untote wieder auf. Sie entsteigen schmatzend der blutsatten, leichenfetten Erde und mischen sich mit den lustigen, den mordlustigen Alpen-Zombies oben zu einem Gespensterreigen ... Daß diese Spukhaftigkeit Österreichs etwas mit seiner verdrängten Vergangenheit zu tun habe, tönt als Cantus firmus durch den ganzen Text. Süddeutsche Zeitung
Mehr von Elfriede Jelinek

Zwei Theaterstücke
ROWOHLT, REINBEK
Gebunden
  • Sofort lieferbar
22,00 €

Lesung mit Therese Affolter (1 mp3-CD), Lesung. MP3 Format. 222 Min.
DER AUDIO VERLAG, DAV
CD
  • Sofort lieferbar
10,00 €

Theaterstücke
ROWOHLT, REINBEK
Gebunden
  • Sofort lieferbar
34,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\