Die Charité. Aufbruch und Entscheidung

Roman

  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 15.09.2020.
10,00 €

Berlin, 1903: Rahel Hirsch fängt als eine der ersten Ärztinnen an der Charité an. Von Gleichberechtigung ist man jedoch noch weit entfernt. Das erlebt auch die junge Arbeiterin Barbara täglich. Sie schuftet in der Wäscherei der Charité und muss immer wieder erfahren, was es bedeutet, wenn Männer Frauen als Besitz betrachten. Ungleicher könnten die beiden Frauen nicht sein, und doch werden sie zu Freundinnen. Während Rahel sich gegen Widerstände in der Charité durchsetzen muss, schließt sich Barbara der Frauenbewegung an. Bis der ErsteWeltkrieg ausbricht und alles verändert ...

Schweikert, Ulrike
Ulrike Schweikert arbeitete nach einer Banklehre als Wertpapierhändlerin, studierte Geologie und Journalismus. Seit ihrem fulminanten Romandebüt «Die Tochter des Salzsieders» ist sie eine der erfolgreichsten deutschen Autorinnen historischer Romane. «Die Charité. Hoffnung und Schicksal» schaffte es in die Top 10 Bestsellerliste. Ulrike Schweikert lebt und schreibt in der Nähe von Stuttgart.

Ein historisches Highlight, mitreißend und fesselnd vom ersten bis zum letzten Satz Susann Fleischer literaturmarkt.info 20200302
Mehr von Ulrike Schweikert

Die Elisabeth-Sammelbox, Lesung. Gekürzte Ausgabe. 799 Min.
AUDIOBUCH
CD
  • Sofort lieferbar
16,95 €

MIRA TASCHENBUCH , 2019
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
12,00 €

Gekürzte Ausgabe, Lesung. 916 Min.
AUDIOBUCH
CD
  • Sofort lieferbar
19,95 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\