Die Borken- und Eichenkernholzkäfer

in Deutschland, Österreich und der Schweiz

  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag im Oktober 2022.
49,95 €
inkl. MwSt.

Die Vielfalt und Dynamik der Borkenkäfer wird die Zukunft unserer heimischen Wälder in verstärktem Maße mitgestalten. Die symbiontisch lebenden Borkenkäfer sind die evolutionär und ökologisch wichtigste Unterfamilie der Rüsselkäfer. Sie nehmen in heimischen Waldökosystemen eine zentrale Rolle ein und sind selbst eine bedeutende Nahrungsbasis für viele Tiergruppen. In Deutschland, Österreich und der Schweiz leben ca. 125 Arten, überwiegend in Laub- und Nadelbäumen. Dadurch, dass der Klimawandel für die Zukunft neue Wälder erzwingt, wird es immer wichtiger, spezielle Artenkenntnisse zu Borkenkäfern und deren Biologie zu besitzen. An diesem Punkt setzt Professor Wolfgang Rohe mit seinem neuen Buch an, welches deshalb nicht nur in die Hand aller Praktiker aus den relevanten Bereichen wie Forst, Naturschutz und Politik gehört, sondern auch Lehrenden und Lernenden der entsprechenden Fächer das nötige Grundwissen vermitteln und sie auf die Praxis vorbereiten soll.

Prof. Dr. rer. nat. Wolfgang Rohe Diplom-Biologe; seit 1995 Professor an der Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst in Göttingen (HAWK); Kurator der entomologischen Lehr- und Forschungssammlung; seit 2001 Privatdozent an der Georg-August-Universität Göttingen.
Mehr von Wolfgang Rohe

Vorkommen - Gefahr - Bekämpfung
QUELLE & MEYER
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
19,95 €

Feldbestimmungsschlüssel für Deutschland, Österreich und die Schweiz
QUELLE & MEYER
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
14,95 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\