Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch

Ausgezeichnet mit dem Zürcher Kinderbuchpreis 'La vache qui lit' 1990

  • Sofort lieferbar
15,00 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
Bücherscout Nikita 
borro medien Bücherscout
Im Buch geht es im Wesentlichen darum, dass Belzebub Irrwitzer nicht böse genug ist und deshalb mit seiner Tante den satanarchäolügenialkohöllischen Wunschpunsch braut, da sie sonst beide sterben und in die Hölle kommen. Als Gegenspieler der beiden sind zwei Tiere, nämlich ein vornehmer dicklicher Kater und ein Rabe.
Das Buch ist aus zwei Perspektiven geschrieben, und zwar aus der des Zauberes Belzebub Irrwitzer und der des Katers und des Raben.
Es ist mit viel Humor geschrieben und ich kann es nur weiterempfehlen.

Das Kult-Kinderbuch von Michael Ende für Kinder ab 10 Jahren.

Es ist Silvesterabend: Der geheime Zauberrat Beelzebub Irrwitzer und seine Tante, die Geldhexe Tyrannja Vamperl, haben ein Problem. Sie haben ihr Jahressoll an bösen Taten noch lange nicht erfüllt. Nur ein besonders gemeiner Plan kann ihnen jetzt noch helfen, sonst werden sie in die Hölle verbannt. Können sie mit Hilfe des satanarchäolügenialkohöllischen Wunschpunsches ihren Rückstand bis Mitternacht noch aufholen? Doch die beiden haben nicht mit dem räudigen Raben Jakob und dem Straßenkater Maurizio gerechnet. Die beiden sind Spione des hohen Rates der Tiere und werden alles tun, um den magischen Plan zu verhindern.

Ende, Michael
Michael Ende (1929-1995) hat in einer nüchternen, seelenlosen Zeit die fast verloren gegangenen Reiche des Phantastischen und der Träume zurückgewonnen. Er zählt heute zu den bekanntesten deutschen Schriftstellern und war zudem einer der vielseitigsten Autoren. Neben Kinder- und Jugendbüchern schrieb er poetische Bilderbuchtexte und Bücher für Erwachsene, Theaterstücke und Gedichte. Viele seiner Bücher wurden verfilmt oder für Funk und Fernsehen bearbeitet. Für sein literarisches Werk erhielt er zahlreiche deutsche und internationale Preise. Seine Bücher wurden in mehr als 40 Sprachen übersetzt und haben eine Gesamtauflage von über 35 Millionen Exemplaren.

Schautz, Irmela
Irmela Schautz, geboren 1973 in Ravensburg, studierte Malerei und Grafik an der Kunstakademie Münster und Bühnen- und Kostümbild an der Akademie für Bildende Künste in Stuttgart. Seit 2005 illustriert sie für namhafte Verlage und Magazine. Ihre Illustrationen zeichnen sich durch detailreiche, poeti
sche Szenen mit humorvollen Elementen aus und basieren auf einer eingehenden historischen und sozialen Recherche. Seit 2013 lehrt Irmela Schautz an der Akademie für Illustration und Design (AID Berlin).

Kehn, Regina
Regina Kehn, 1962 geboren, wuchs mit Jim Knopf und der Wilden 13 auf. Nach dem Studium der Illustration an der HAW Hamburg begann sie, als freie Illustratorin zu arbeiten und wurde seither vielfach ausgezeichnet. Sie illustrierte bereits mehrere Werke von Michael Ende, darunter "Der lange Weg nach Santa Cruz" (nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis). 2016 erhielt sie für ihre Illustrationen in dem Kinderbuch "Freunde der Nacht" den Rattenfänger-Literaturpreis.
Mehr von Michael Ende

KLETT SPRACHEN , 2020
Kartoniert/Broschiert
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 07.05.2020.
8,99 €

ESSLINGER IN DER THIENEMANN-ESSLINGER VERLAG GMBH , 2020
Gebunden
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 16.04.2020.
15,00 €

THIENEMANN IN DER THIENEMANN-ESSLINGER VERLAG GMBH , 2020
Gebunden
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 13.03.2020.
8,99 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\