Der Klang der Fremde

Roman

  • Sofort lieferbar
9,90 €

Das Exil als Chance und Glück

Saigon, 1978: Als Zehnjährige muss Kim Thúy mit ihren Eltern aus Vietnam fliehen, Kanada wird ihre neue Heimat. Die Fremdheit der neuen Welt überwältigt das Mädchen - sie erschließt sich ihre Umgebung über Klänge, Farben und Gerüche. In unvergesslichen Bildern geht Kim Thúy dreißig Jahre später dieser sinnlichen Spur ihres Lebens nach, erzählt von Vertreibung und Neubeginn, von Schmerz und Lust der Erinnerung und dem täglichen Glück, sein Leben zu wagen.

Thúy, Kim
Kim Thúy wurde 1968 in Saigon geboren und floh als Zehnjährige mit ihrer Familie nach Kanada. Sie arbeitete als Übersetzerin und Rechtsanwältin, als Gastronomin, Kritikerin und Moderatorin für Radio und Fernsehen. Als Autorin wurde sie 2010 mit ihrem in zahlreiche Sprachen übersetzten Roman 'Der Klang der Fremde' bekannt. Kim Thúy lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Montreal.

Alvermann, Andrea
Andrea Alvermann studierte u. a. Jura, Romanistik und Slavistik an der Universität Köln. Sie ist Mitglied im Berufsverband der Dolmetscher und Übersetzer und der Société Française des Traducteurs (SFT).

Große, Brigitte
Brigitte Große (geb. 1957 in Wien) studierte Philosophie, Musikwissenschaft, Soziologie und Psychologie in Wien und Hamburg. Anschließend war sie als Lektorin und Redakteurin tätig. Sie lebt heute als Übersetzerin aus dem Französischen und dem Englischen in Hamburg. Brigitte Große erhielt den Hamburger Förderpreise für Literatur und literarische Übersetzungen.
Sie war Trägerin des "Hieronymusrings" und erhielt zuletzt den Österreichischen Staatspreis für literarische Übersetzung (2017).
Mehr von Kim Thúy

Roman
DTV
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
10,90 €

VERLAG ANTJE KUNSTMANN
Gebunden
  • Sofort lieferbar
25,00 €

Roman
VERLAG ANTJE KUNSTMANN , 2017
Gebunden
  • Sofort lieferbar
18,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\