Der christliche Glaube erklärt in 50 Briefen

  • Sofort lieferbar
25,00 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
 Das religiöse Buch des Monats

Das Buch des Neutestamentlers Gerhard Lohfink führt Nichtchristen in den christlichen Glauben ein und möchte zugleich eine Hilfe für Christen sein, die neu nach ihrem Glauben fragen. Alles Wichtige wird informativ und fesselnd in Gestalt von 50 Briefen entwickelt.Die 50 Briefe richten sich an ein Ehepaar, das begreifen möchte, was zum wirklichen Christsein gehört und wie die reale Praxis des Glaubens aussieht. Die Briefe antworten auf viele Fragen und Schwierigkeiten, die sich im Lauf des Briefwechsels einstellen. Die Leserinnen und Leser des Buches werden hineingenommen in die spannende Geschichte einer Familie, die Schritt für Schritt in den Glauben hineinwächst.

Gerhard Lohfink schreibt in seinem Nachwort: "Mit diesem Buch war es eine seltsame Sache. Die Familie Westerkamp
hat es nie gegeben - und es gibt sie doch. Nicht nur deshalb, weil es viele ähnliche Lebenswege gibt. Nein, noch aus einem anderen Grund: Je länger ich dieser fiktiven Familie Briefe schrieb, desto lebendige
r stand sie mir vor Augen, vor allem auch
die neunjährige Hannah, die mit ihrem Wunsch nach der Erstkommunion (obwohl sie gar nicht getauft war) alles in Bewegung brachte. Am Ende habe ich fast um die ganze Familie gezittert."

Gerhard Lohfink, geb. 1934, war bis 1986 Professor für neutestamentliche Exegese an der Universität Tübingen. Er gab seinen Lehrstuhl auf, um als Theologe in der Katholischen Integrierten Gemeinde und ihrer Priestergemeinschaft zu leben und zu arbeiten.
Mehr von Gerhard Lohfink

Was bei der Passion wirklich geschah
KATHOLISCHES BIBELWERK,URFELD
Gebunden
  • Sofort lieferbar
12,90 €

HERDER, FREIBURG
Gebunden
  • Sofort lieferbar
36,00 €

Über Auferstehung und Ewiges Leben
HERDER, FREIBURG
Gebunden
  • Sofort lieferbar
28,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren