Das gestresste Herz

Mit Naturheilkunde für ein längeres Leben - Neueste Forschung zu Lebensstil und Herzgesundheit - Das 8-Wochen-Programm. Extra: Der kleine Unterschied: Frauenherzen schlagen anders

  • Sofort lieferbar
20,00 €
inkl. MwSt.
Empfohlen von

Mitarbeiter-Foto
Tanja Huckemann
Geschäftsführerin
borro medien gmbh, Bonn
Stress ist in vielen Bereichen unseres alltäglichen Lebens zu einem festen Bestandteil geworden, wenn nicht sogar zu einem Synonym für unseren Leistungsanspruch. Es ist also nicht verwunderlich, dass jeder vierte Deutsche an Bluthochdruck leidet, dem Risikofaktor Nr. 1 für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Die Deutsche Herzstiftung ruft dazu auf, bestimmte Formen von psychischem Stress zu reduzieren: "Schützen Sie Ihr Herz!"
Diesen Aufruf unterstützt der Autor und Internist Gustav Dobos in seinem Buch "Das gestresste Herz". Herzgesundheit ist seiner Meinung nach keine Frage der bloßen medikamentösen Einstellung. Vielmehr betrachtet er als Mediziner den Menschen mit einem ganzheitlichen Ansatz und nimmt vor allem die Psyche ins Visier. Im Einklang mit ausgewogener körperlicher Bewegung soll ein maßvolles Haushalten mit Anstrengungen und psychischem Druck das Herz stärken und dem Patienten vor allem auch wieder Zeit für sich und seine Bedürfnisse verschaffen. Als Mediziner argumentiert Gustav Dobos seinen Ansatz fachlich fundiert und für den Laien doch verständlich und auch nachvollziehbar. Ein ausgesprochen interessanter Ratgeber für alle interessierten Leserinnen und Leser!
 

Was tun, wenn einem bang um das Herz ist? Das Herz reagiert nicht nur besonders sensibel auf Gefühle, Stress und Anstrengungen, es ist auch der Taktgeber unseres Lebens: Drei Milliarden Mal schlägt es im Laufe eines Lebens - mal schnell, mal langsam, mal stolpernd und dann wieder rhythmisch ausdauernd. Was können wir tun, um diesen Motor zu pflegen und zu stärken?

Kardiologen sind darauf spezialisiert, im Akutfall Leben zu retten und Krankheiten mithilfe hochmoderner Technik zu behandeln. Aber was kommt vor dem Infarkt? 90 Prozent aller Herzinfarkte sind lebensstilbedingt: Sie könnten also verhindert werden - von uns selbst. Dass das gar nicht so schwer ist, zeigen Forschungsergebnisse aus der modernen Naturheilkunde. Es gibt wirkungsvolle Verfahren zur Reduktion von Stress, einem großen Belastungsfaktor für das Herz. Diese Ergebnisse der modernen Naturheilkunde lassen sich ohne große Probleme in den Alltag einbauen - damit es gar nicht erst zu Herzproblemen kommt. Wie man das am
besten macht und was das alles Positives bewirken kann, das zeigt der Internist und Professor für Naturheilkunde Gustav Dobos in diesem Buch.

Dobos, Gustav
PROF. DR. MED. GUSTAV DOBOS ist einer der Wegbereiter der wissenschaftsbasierten Naturheilkunde in Deutschland. Er hat an der Universität Duisburg-Essen einen Lehrstuhl für Naturheilkunde und Integrative Medizin und ist Chefarzt an den Kliniken Essen-Mitte.

"(...) Verständlich, sehr informativ, überzeugend motivierend, bereichernd für die Herzliteratur." (ekz Bibliotheksservice, Mai 2019, ID 2019-22)

"Sie möchten mehr über Ihr Herz auf naturheilkundlicher Ebene erfahren? Dann könnte Sie das Buch "Das gestresste Herz: Mit Naturheilkunde für ein längeres Leben" von Prof. Dr. med. Gustav Dobos interessieren" (Zentrum der Gesundheit, 28.06.2019)

"Kompetente Gesundheitstipps von einem erfahrenen Internisten, ein Mutmachbuch nicht nur für Herzkranke (...)" (Der Tagesspiegel, 08. Juli 2019)
Mehr von Gustav Dobos

Die eigenen Heilkräfte stärken mit moderner Naturheilkunde
BASTEI LÜBBE , 2020
Kartoniert/Broschiert
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 28.02.2020.
12,00 €

Die eigenen Heilkräfte stärken mit moderner Naturheilkunde
SCORPIO
Gebunden
  • Sofort lieferbar
20,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\