Bretonisches Vermächtnis, 1 Audio-CD, MP3

Kommissar Dupins achter Fall, Lesung. Ungekürzte Ausgabe. 486 Min.

  • Sofort lieferbar
10,00 €
inkl. MwSt.

Concarneau, die »blaue Stadt« am Meer, kurz vor den Pfingsttagen. In der berühmten Altstadt Ville Close feiern die Bretonen mit Musik und Tanz den Auftakt des Sommers, und alles könnte so wunderbar heiter sein. Gäbe es nicht plötzlich einen Toten - genau vor Kommissar Dupins Lieblingsrestaurant L'Amiral. Wer hatte es auf Docteur Chaboseau abgesehen? Einen Arzt, der großes Ansehen genoss und aus einer der einflussreichsten Familien der Gegend stammte. Während Dupin noch fieberhaft nach Anhaltspunkten sucht, kommt es zu einem Anschlag, der die gesamte Stadt in Aufruhr versetzt. Ein hoch spannender Fall, der zugleich das wunderschöne Städtchen Concarneau zum Protagonisten macht: seine Häfen und Strände, seine Galerien und Restaurants, seine Traditionen und seine ganz besondere Geschichte.

Bannalec, Jean-Luc
Jean-Luc Bannalec ist der Künstlername von Jörg Bong; der Autor ist in Deutschland und im südlichen Finistère zu Hause. Die ersten acht Bände der Krimireihe mit Kommissar Dupin wurden für das Fernsehen verfilmt und in zahlreiche Sprachen übersetzt. 2016 wurde der Autor von der Region Bretagne mit dem Titel »Mécène de Bretagne« ausgezeichnet. Seit 2018 ist er Ehrenmitglied der Académie littéraire de Bretagne.
Wameling, Gerd
Gerd Wameling spielt neben seiner Theaterkarriere in diversen Fernseh- und Kinoproduktionen und ist einer der beliebtesten und bekanntesten deutschen Hörbuchsprecher.
Mehr von Jean-Luc Bannalec

FISCHER TASCHENBUCH , 2021
Gebunden
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 29.09.2021.
12,00 €

Kommissar Dupins zehnter Fall, Lesung. Ungekürzte Ausgabe
ARGON , 2021
CD
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 15.06.2021.
19,95 €

Kommissar Dupins zehnter Fall
KIEPENHEUER & WITSCH , 2021
Kartoniert/Broschiert
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 15.06.2021.
16,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\