Rother Wanderführer Alpenüberquerung Berchtesgaden - Lienz

9 Etappen mit Varianten und Gipfeln. Mit GPS-Tracks

  • Sofort lieferbar
14,90 €
inkl. MwSt.

Alpenüberquerungen sind populärer denn je - so populär, dass die klassischen Transalp-Routen schon beinahe überlaufen sind. Diese Strecke von Berchtesgaden bis Lienz ist neu und weitaus weniger voll. Und das Beste: sie bietet genau das, was man von einer gelungenen Alpenüberquerung erwartet: herrliche Landschaft, gemütliche Hütten und überschaubarer Aufwand. Der Rother Wanderführer »Alpenüberquerung Berchtesgaden - Lienz« stellt die Mehrtagestour mit allen wichtigen Infos vor.Auf der Strecke zeigen die Ostalpen ihre schönsten Seiten: Es geht vom Königssee durch das Steinerne Meer in den Berchtesgadener Alpen, über die Salzburger Schieferberge in die Hohen Tauern - mit dem Großglockner als Highlight im wahrsten Sinn des Wortes - und in die stille Schobergruppe, bis man schließlich die »Sonnenstadt« Lienz mit ihrem südlichen Flair erreicht. Die Hauptroute schafft man in neun bis zehn Tagen; es gibt jedoch jede Menge anspruchsvolle Varianten und knackige Gipfelbesteigungen. Und falls
das Wetter einmal gar nicht mitspielt: Auch alternative Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten aus der Tour sind im Buch zu finden.Kompakte Informationen zur Infrastruktur, farbige Karten mit eingezeichnetem Routenverlauf, prägnante Höhenprofile und klare Wegbeschreibungen machen den Wanderführer äußerst benutzerfreundlich. Zudem stehen auf der Internetseite des Rother Bergverlag GPS-Tracks zum Download zur Verfügung.Die Autoren Andrea und Andreas Strauß haben diesen Weg quer über die Alpen ausgekundschaftet und beschreiben ihn in diesem Rother Wanderführer erstmalig. Die Alpenüberquerung Berchtesgaden - Lienz hat das Zeug zu einem echten Transalp-Klassiker.

Andreas Strauß, 1965 in Kempten geboren, ist im Allgäu und im Chiemgau aufgewachsen. Seit seiner Jugend fotografiert er im Gebirge. Je nach Jahreszeit liegen die Schwerpunkte bei Landschafts-, Action- oder Makrofotografie. Immer auf der Suche nach dem besten Licht versucht er, mit seinen Bildern besondere Stimmungen zu vermitteln. Seine Fotos werden jährlich in mehreren hundert Publikationen veröffentlicht. Als bergsteigender Fotograf betreibt er fast alle Spielarten des Alpinismus. In diesem Rahmen ist er seit 1987 beim DAV als Fachübungsleiter Hochtouren ehrenamtlich tätig.
Andrea Strauß, Jahrgang 1968, studierte nach der Ausbildung im Verlag Germanistik, Geschichte und Geografie. Nach 13 Jahren als Lehrerin in Bad Aibling arbeitet sie inzwischen hauptberuflich als Journalistin im Buch- und Zeitschriftenbereich. In den Bergen ist sie zu allen Jahreszeiten auf Ski, am Seil oder beim Wandern unterwegs und dabei auch für den Alpenverein als Fachübungsleiterin Hochtouren aktiv.
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\