Lebenslagen unter Altersarmut

Über die Lebenssituation von als arm und alt adressierten Menschen

  • Sofort lieferbar
49,99 €
inkl. MwSt.

Die Arbeit analysiert die Lebenslagen von als arm und alt adressierten Menschen. Sie nimmt die Armutskonzeption von Simmel zum Ausgangspunkt, welche den Armen als eine im gesellschaftlichen Kontext produzierte Kategorie begreift. Mittels interpretativer Analysen von Interviews mit Betroffenen werden die Lebenssituationen und die Wirkungsmechanismen von Armut im Alter nachvollzogen, welche die Einheit der Lebenslagen mit formt. Hierzu werden Elemente des narrativen und des problemzentrierten Interviews kombiniert, um der Lebenslage als einer historisch entstandenen und sich entwickelnden Strukturbeziehung Rechnung zu tragen. Ergebnisse sind unter anderem, dass sich aufgrund der verfestigten Armutssituation bei älteren Menschen monetäre Ressourcen und Lebensstandard annähern, wodurch kumulative Benachteiligungen folgen, welche durch negative Alterungsprozesse, Kohorteneffekte und gesellschaftliche Altersbilder befördert werden können.

Der AutorDr. Lukas Richter, MSc., arbeitet an der Karl Landsteiner Privatuniversität und der Wirtschaftsuniversität Wien. Seine Schwerpunkte sind unter anderem empirische Methoden der Sozialforschung, Armuts- und Alternsforschung.
Mehr von Lukas Richter

Eine prozessbegleitende und reflexive Perspektive
FACULTAS
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
19,40 €

Eine systemtheoretische Betrachtung mit empirischen Beobachtungen von Mitgliedschaften in Werbeagenturen
AV AKADEMIKERVERLAG
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
36,90 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\