Hannes, 1 MP3-CD

Lesung mit Johannes Raspe (1 mp3 CD), Lesung. MP3 Format. 270 Min.

  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 25.10.2019.
12,00 €
inkl. MwSt.

Niemand weiß, ob Hannes nach einem schweren Motorradunfall je wieder aus dem Koma erwachen wird. Doch einer glaubt ganz fest daran: sein bester Freund Uli. Er besucht ihn täglich im Krankenhaus, obwohl ihm sein Zivildienst einiges abverlangt. Jeden Tag schreibt Uli Briefe und lässt Hannes an dem Alltag teilnehmen, den dieser selbst nicht erleben kann, immer begleitet von der Hoffnung auf eine winzige Regung, ein Blinzeln, ein Wort von ihm. Eine berührende Geschichte über das Leben, über die Kraft der Hoffnung, über Treue und Verrat. Vor allem aber über eine Freundschaft, die durch nichts auf der Welt zerstört werden kann.

Lesung mit Johannes Raspe
1 mp3-CD ca. 4 h 30 min

Falk, Rita
Rita Falk, geboren 1964, hat sich mit ihren Bestseller-Krimis um den Dorfpolizisten Franz Eberhofer in die Herzen ihrer Leser geschrieben. Mit "Hannes" zeigt sie sich von einer neuen, überraschenden Seite, indem sie eine berührende Geschichte erzählt über die Kraft einer großen Freundschaft. Rita Falk ist verheiratet und Mutter von drei erwachsenen Kindern.

Raspe, Hannes
Johannes Raspe, geboren 1977, ist Schauspieler und Synchronsprecher. Er ist die deutsche Stimme von Robert Pattinson alias Edward Cullen. Er leiht außerdem Hollywood Stars wie Eric Christian Olsen und James McAvoy seine Stimme. Für seine Synchronleistung in den »Twilight«-Filmen wurde er mit dem Synchronpreis »Die Silhouette« geehrt.
Mehr von Rita Falk

Roman
DTV , 2019
Kartoniert/Broschiert
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 25.10.2019.
12,00 €

Der dritte Fall für den Eberhofer. Ein Provinzkrimi
DTV
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
11,95 €

Filmhörspiel mit Sebastian Bezzel, Simon Schwarz u.v.a. (2 CDs), Hörspiel. CD Standard Audio Format. 94 Min.
DER AUDIO VERLAG, DAV
CD
  • Sofort lieferbar
12,99 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\