Einfach lesen! - Leseprojekte - Leseförderung: Für Lesefortgeschrittene - Niveau 1

Rennschwein Rudi Rüssel - Ein Leseprojekt nach Uwe Timm - Arbeitsbuch mit Lösungen. Niveau 1

  • Sofort lieferbar
10,25 €
inkl. MwSt.


Lesefieber statt Berührungsängste

Einfach lesen! Leseförderung für Lesefortgeschrittene baut Schülerinnen und Schülern der Klassen 2 bis 10 Brücken zu Lesewelten, die ihnen sonst verborgen blieben. Leseschwächeren Lernenden erscheinen lange Lektüretexte oft schier unüberwindbar. Statt großer "Lesebrocken" präsentiert die Reihe in großformatiger Schrift gehaltene, behutsam gekürzte und sprachlich vereinfachte Bestseller der Kinder- und Jugendliteratur, die auch Leseschwächere bewältigen können. Zusätzlich ermöglichen spannende Aufgaben und Übungen eine selbstständige inhaltliche und sprachliche Auseinandersetzung mit dem gelesenen Text. Ob das Nachspielen von Szenen oder Ausfüllen von Lückentexten - Einfach lesen! bietet Ihrer Klasse seitenweise Gelegenheiten, Spaß am Lesen zu entwickeln!

Lesezeichen statt Fragezeichen!
Vereinfachte und gekürzte Bestseller der Kinder- und Jugendliteratur zu vielfältigen ThemenLeichter Einstieg mit einer textentlastenden Illustr
ation zu Beginn eines jeden KapitelsAbwechslungsreiche Aufgaben und Übungen zu jedem Kapitel zur Sicherung des TextverständnissesVereinfachte Lautschrift bei schwierigen WörternZeilenzählung als optische LesehilfeIdeal für den Einsatz in heterogenen Klassen und im inklusiven Unterricht]

Uwe Timm wurde 1940 in Hamburg geboren. Er war der Nachzügler in der Familie und stand bei seinem autoritären Vater im Schatten des 16 Jahre älteren Bruders Karl-Heinz, der sich freiwillig zur SS-Totenkopfdivision meldete und 1943 in einem Lazarett in der Ukraine starb. Geschichten faszinierten Uwe Timm von klein auf. Nach dem Tod des Vaters leitete er 3 Jahre lang das Kürschnergeschäft, machte dann am Braunschweig-Kolleg sein Abitur und studierte in München und Paris Philosophie und Germanistik. Er promovierte mit einer Arbeit über Albert Camus. Anschließend studierte er Soziologie und Volkswirtschaftslehre. Uwe Timm gehört zu den wichtigsten Vertretern der 68er-Generation, die Aufarbeitung dieser Zeit zieht sich durch sein gesamtes Werk. Neben der Auseinandersetzung mit der eigenen reizen den Autor auch fremde Kulturen: Seine Recherche- und Entdeckungsreisen führten ihn unter anderem bis nach Namibia, Peru und auf die Osterinseln. Heute lebt er in München und Berlin.
Der Vate
r von vier Kindern verfasste auch vier Kinder- und Jugendbücher und machte in den letzten Jahren als Drehbuchautor auf sich aufmerksam. Für seine zahlreichen Romane und Erzählungen erhielt Uwe Timm verschiedene Auszeichnungen und Preise, zuletzt den Großen Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste (2001) und den Tukanpreis der Landeshauptstadt München, 2002 den Literaturpreis der Landeshauptstadt München sowie den Schubart-Literaturpreis (2003) und den Erik-Reger-Preis der Zukunftsinitiative des Landes Rheinland-Pfalz. Im Jahr 2012 wurde der Schriftsteller für seine Verdienste um die deutsche Sprache mit der Carl-Zuckmayer-Medaille des Landes Rheinland-Pfalz geehrt.
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\