Der gereimte Löwe

James & Anke Edition

  • Sofort lieferbar
9,99 €
inkl. MwSt.
Stiftung Lesen-Rezension
Das Leben ist hart! Besonders für Löwen!! Wie bitte? Der Löwe ist doch der König der Tiere, groß und fürchterlich. Tja, aber was nützt ihm das, wenn er ... keinen Reim auf sich findet?! Also macht er sich auf und durchquert ganz Afrika auf der Suche nach seinem Reimverwandten. Leider vergeblich – und trotzdem folgenreich, denn „(er)... fraß so manchen Dichter da, der keinen Reim gefunden". An dieser betrüblichen Textstelle schaltet sich Anke Engelke höchstpersönlich mit einem Textkommentar ein – denn schließlich hat sie das Buch ja ausgesucht. Da muss dem Löwen also schon mal ein "Unverschämt!" mit auf den Weg gegeben werden. Aber keine Sorge: Auch wenn die Betrachter und Zuhörer längst das Reimwort samt dem entsprechenden Tier gefunden haben – am Ende kommt sogar der Löwe drauf! Und kann beruhigt – und gereimt – nach Hause gehen ... Einfach nur großartig! Hier fügen sich der klassische Reim des Großmeisters, die perfekt abgestimmten, sehr witzigen Illustrationen und der Federstrich der Auswahlverantwortlichen zu einem kleinen literarischen Ereignis zusammen. Zum immer-wieder-Vorlesen, zum Betrachten und Kichern, zum Reime-suchen-und –finden und zum Einstellen in's Lieblingsbuchregal. Ein zeit- und altersloser Spaß für Klein und Groß! Ab ca. 5 Jahren

Anke Engelkes Lieblingsgedichte von James Krüss, erschienen in der "James & Anke"-Edition: So ein Pech aber auch! Wie gern wüsste der Löwe ein Wort, das sich auf seinen Namen reimt. Die Kuh reimt sich aufs Gnu, der Vampir auf den Stier, der Marabu auf das Känguru. Und der Löwe? Der reist sogar bis nach Afrika, um einen passenden Reim zu finden. Doch vergeblich. Als er traurig am Ufer der südafrikanischen Küste sitzt, kommt plötzlich ein weißer Vogel vorbeigeflattert und bringt die Lösung. Na endlich!, freut sich der Löwe über seine Reimverwandte: die Möwe.

Susanne Göhlich, geb. 1972 in Jena; Kunstgeschichtsstudium in Leipzig; illustriert Sachbücher für Kinder, entwirft Plakate, leitet Zeichenkurse und betreut den Bleilaus-Verlag, in dem Kinder ihre eigenen Bücher herstellen können.
Anke Engelke wurde in Montreal, Kanada geboren und kam mit fünf Jahren nach Deutschland. Mit 13 moderierte sie zum ersten Mal eine TV-Sendung für Kinder. Beim Südwestfunk war sie 12 Jahre lang Moderatorin und Redakteurin. 1996 begann ihre Comedy-Karriere in der SAT.1 Wochenshow . Sie wird zum bekanntesten, weiblichen Comedy-Star ( Ladykracher ), moderiert, synchronisiert (u.a. Marge in Die Simpsons ) und brilliert im Kino (z.B. Vom Suchen und Finden der Liebe ) und TV (z.B. Kommissarin Lukas ).
James Krüss (1926-97), geb. in Helgoland, entschloss sich nach einem Lehrerstudium, Autor zu werden. Gefördert von Erich Kästner, lebte er lange in München, bevor seinen neuen Lebensmittelpunkt auf einer anderen Insel fand, Gran Canaria. Er hat zahlreiche Kinderbücher, Geschichten, Romane und vor allem immer wieder Gedichte geschrieben. Viele davon wurden Vorlagen für Bilderbücher. 1968 wurde James Krüss für sein Gesamtwerk mit der weltweit höchsten Auszeichnung für Kinder- und Jugendbücher bedacht, mit der Hans-Christian-Andersen-Medaille.

"Das Bilderbuch mit schönen Zeichnungen von Susanne Göhlich ist wirklich sehr nett zu lesen - vor allem macht es Spaß, daraus vorzulesen!" Reutlinger General-Anzeiger, 23.12.2015 "Die liebevollen, detailreichen Zeichnungen und die schönen Reime machen dieses Gedichtbuch zu einem wahren Liebling im Kinderzimmer." Oberhessische Presse, 05.02.2016 "[...] So kann es gelingen, große Lyrik ans Kind zu bringen und die nächsten großen Dichter mit viel Spaß heranwachsen zu sehen." Kathrin Köller, Eselsohr, 01.12.2015
Mehr von James Krüss

Boje Verlag
Gebunden
  • Nachdruck. Erscheint laut Verlag im März 2021.
12,90 €

Miniaturbuch
CARLSEN
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
1,99 €

Miniaturbuch
CARLSEN
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
1,99 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\