Das Bauhaus

Werkstatt der Moderne

  • Sofort lieferbar
9,95 €
inkl. MwSt.

Das Bauhaus - heute ein Synonym für Architektur und Design der klassischen Moderne - wurde 1919 von Walter Gropius als Reformschule in Weimar gegründet. Zu den Mitgliedern zählten so berühmte Namen wie Wassily Kandinsky, Paul Klee, Marianne Brandt und Ludwig Mies van der Rohe. Sie alle wirkten mit, ein ganzheitliches Konzept zu entwickeln, um Kunst und Design, Handwerk und Technik miteinander zu verbinden. Diese kompakte Einführung zeichnet ein lebendiges Bild von einer epochemachenden Institution, die in nur vierzehn Jahren an drei verschiedenen Standorten (Weimar, Dessau, Berlin) Architektur- und Kunstgeschichte schrieb. Mit 34 Abbildungen.


Winfried Nerdinger war Professor für Architekturgeschichte und Direktor des Architekturmuseums der TU München. Seit 2012 ist er Gründungsdirektor des NS-Dokumentationszentrums München.

"Ein sehr lesbares, überzeugendes Buch."
Tagesspiegel, Bernhard Schulz

"Das Bauhaus-Jubiläumsjahr ist voller Bauhaus-Bücher. Eines, das sich lohnt zu lesen, ist die frisch erschienene Biografie."
Mannheimer Morgen, Stefanie Ball

"Ragt aus der schier unüberschaubaren Bauhaus-Literatur in seiner Unaufgeregtheit und Sachlichkeit heraus."
neues deutschland, Stefan Amzoll

"Eine anregende, erfrischende Lektüre. Dieses Buch ist eine willkommene Ergänzung der Prachtbände zum Bauhaus-Jubiläum."
SWR2, Wolfgang Schneider

"Einer der besten Kenner der Baukunst des 20. Jahrhunderts gibt eine vorzügliche Übersicht über die 14 Jahre Bauhaus (...) eine hervorragende Einführung in die Institution Bauhaus."
Tagesspiegel, Bernhard Schulz

"Ein höchst informatives Bauhaus-Buch."
Abendzeitung, Christa Sigg

"Eine so kompakte wie kompetente Einführung in Geschichte und Bedeutung der epochalen Ausbildungsstätte."
architektur aktuell

"Ang
enehm lesbar wie inhaltlich prägnant informativ."
der architekt, Davis Kasparek
Mehr von Winfried Nerdinger

Architekt der Moderne 1883-1969
BECK
Gebunden
  • Sofort lieferbar
28,00 €
Mehr zum Thema

  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\