Das verlorene Kind - Kaspar Hauser

Historische Romanbiografie

  • Erscheint in neuer Auflage.
12,00 €
inkl. MwSt.

1812. Kaspar kommt als Findelkind in eine arme Köhlerfamilie. Nach dem Tod der Eltern ist er dem Sohn des Köhlers, Emil, im Weg. Der Stiefbruder setzt Kaspar vor einem Herrenhaus aus, wo der Junge aufgezogen und versteckt wird. Da man ihm nach dem Leben trachtet, schafft man ihn an einen anderen Ort. Eines Tages kann er entkommen und begegnet Emil wieder. Der will sich Kaspars nun endgültig entledigen. Was keiner ahnt: Auch von anderer Seite ist Kaspars Leben in Gefahr.

Regine Kölpin ist 1964 in Oberhausen geboren, lebt seit dem 5. Lebensjahr an der Nordseeküste und schreibt Romane und Geschichten unterschiedlicher Genres. Sie ist auch als Herausgeberin tätig und an verschiedenen Musik- und Bühnenproduktionen beteiligt. Außerdem hat sie etliche Kurztexte publiziert. Regine Kölpin ist verheiratet mit dem Musiker Frank Kölpin. Sie haben 5 erwachsene Kinder, mehrere Enkel und leben in einem kleinen Dorf an der Nordsee. In ihrer Freizeit vereisen sie gern mit ihrem Wohnmobil, um sich für neue Projekte inspirieren zu lassen. Dabei haben sie auch Usedom entdeckt und lieben gelernt. Ihre Lesungen gestaltet die Autorin oft mit dem Gitarrenduo »Rostfrei«. Mehr unter www.regine-koelpin.de
Mehr von Regine Kölpin

Adventskalenderbuch mit Ausklappseiten
COPPENRATH, MÜNSTER , 2023
Gebunden
  • Nachdruck. Erscheint laut Verlag im 3. Quartal 2023.
13,00 €

Eine romantische Weihnachtsgeschichte in 24 Kapiteln Adventskalenderbuch mit Ausklappseiten
COPPENRATH, MÜNSTER , 2023
Gebunden
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 22.09.2023.
15,00 €

Finde mich
OETINGER , 2023
Kartoniert/Broschiert
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 10.03.2023.
13,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren
C:\Internet\bonifatius\web\www_media\