Glattes Haar wär' wunderbar

Glattes Haar wär' wunderbar

MAGELLAN
Gebunden
Ab 3
ArtikelNr.: 90-331687
MedienNr.: 592692
ISBN/EAN: 9783734820373
14,00 €
medienprofile-Rezension

Wenn die Haare nicht so wollen, wie man's gern hätte.
Locken sind schön, doch wenn das Haar sich so stark kraust wie bei dem Mädchen im Buch, hat jeder Verständnis, dass sie mit allen Mitteln ihre Mähne glätten will. Nur: das ist bei einer Naturkrause vergebens. Das Mädchen ist schier am Verzweifeln, bis ihr zufällig ein anderes Mädchen begegnet, das seinerseits über sein glattes Haar klagt. Es wünscht sich Locken. Letztlich kommen beide darauf, dass man die Kopfzierde so nehmen muss, wie sie ist. - Tröstlich ist das Buch mit den tollen Kringeln und Ringeln auf allen Bildern für die Kinder, die mit reichlich Locken gesegnet sind. Wer so in der Mitte liegt, kann sich über den verzweifelten Kampf amüsieren. Und wer eh einen kurzen Igel trägt oder noch mit zartem Babyflaum herumläuft und sich womöglich darüber ärgert, darf sich freuen, dass er nicht so geplagt ist und das Kämmen einfach geht. Ein Thema mitten aus dem Kinderalltag - in sehr humorvolle Bilder umgesetzt. Breit einsetzbar.
Verlagsinformation

<br />Überall Kringel und Wirbel am Schopf, zu wirr und verrückt dieser Wuschelkopf!<br />Nicht zum Aushalten, diese Locken! Weder nächtelanges Bürsten, noch Wasser, noch Klebeband können die ungeliebten Kringel glätten ... Einfach ungerecht, findet Wuschelkopf. Doch als sie ein Mädchen mit glatten Haaren trifft, sieht die Welt gleich ganz anders aus. Dieses Mädchen wünscht sich nämlich nichts sehnlicher als welliges Haar. Vielleicht sind Locken ja doch gar nicht so übel?