Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow

Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow

Roman

DTV
Gebunden
Format 15x22 cm Ab 12
ArtikelNr.: 90-311103
MedienNr.: 861103
ISBN/EAN: 9783423640329
19,95 €
medienprofile-Rezension

Simon Snow soll als der mächtigste (und ungeschickteste) Magier, den es je gab, die Zaubererwelt vor ihrem Untergang retten.
Nach den Sommerferien kehrt der mächtige Magier Simon Snow in das Zaubererinternat Watford zu seinem letzten Schuljahr zurück, auf das er sich freut - auch wenn eine Prophezeiung sagt, dass er danach gegen den Schatten kämpfen muss, der die Zaubererwelt bedroht. Er kann zwar seine ungeheuren Zauberkräfte immer noch nicht kontrollieren und hasst nach wie vor seinen Zimmergenossen Baz, einen verkappten Vampir, doch seine Freundin Penelope, die im Gegensatz zu ihm sagenhaft gut zaubern kann, und seine Dauerfreundin Agatha helfen ihm, wenn seine übermäßigen magischen Kräfte die Zaubererwelt in Schutt und Asche zu legen drohen. Als Baz nicht zu Schulbeginn auftaucht, erscheint Simon dessen tote Mutter, die will, dass ihr Sohn ihren Mörder findet. Im Kampf gegen den Schatten, der auch das Internat angreift, und bei der Aufklärung des Mordes an Baz' Mutter raufen sich die beiden Jungen zusammen und werden zu guten Freunden - und zu einem Liebespaar. Zusammen mit Penelope können sie in einem überraschenden Showdown die magische Welt retten. - Vieles an dieser spannenden fantastischen Geschichte (entstanden aus der Fanfiction in Rowells Roman "Fangirl" – s.u.) erinnert an Harry Potter, doch schafft die Autorin eine eigene magische Welt und erzählt Simons Geschichte aus wechselnden Perspektiven seiner Freunde. Für jugendliche Fantasy-Fans gern empfohlen. (Übers.: Brigitte Jakobeit)
Verlagsinformation

<br />Liebe, Freundschaft, ein Auserwählter und viel Magie<br />Simon Snow ist der mächtigste Zauberer, den die Welt der Magie je hervorgebracht hat. Wäre da nur nicht die Tatsache, dass Simon völlig unfähig ist, seine magischen Kräfte zu steuern. Aber dafür ist ja Watford da, das Zaubererinternat. Für Simons Zimmergenossen Baz - Vampir aus angesehener Familie und Simon in freundlichem Hass zugetan - ist er, der Auserwählte, eine wahre Fehlbesetzung. Am liebsten würde Baz den Magie sprühenden Simon mit seinen spitzen Zähnen ein für alle Mal erledigen. Doch dazu kommt es nicht, vorerst zumindest. Denn die verfeindeten Jungs tun sich zusammen, um gemeinsam mit ihrer blitzgescheiten Schulkameradin Penelope den Mord an Baz' Mutter aufzuklären. Für Simon beginnt eine Achterbahn der Gefühle. Und die Welt der Zauberer steht fortan nicht nur in Liebesdingen kopf.