Flandern & die Niederlande

Gastland auf der Frankfurter Buchmesse 2016

Unter dem Motto "Dies ist, was wir teilen" präsentieren sich Flandern und die Niederlande in diesem Jahr als Gastland auf der Frankfurter Buchmesse. Flandern ist der niederländischsprachige Teil Belgiens. „Wir sind sehr, sehr offen und gespannt auf diese Welt, die vor unserer Haustür liegt und über die wir relativ wenig wissen“, so Messe-Chef Juergen Boos.

Neben Frankfurt wird mit sieben weiteren Städten kooperiert, in denen schon ab März 2016 in Zusammenhang mit dem Gastland-Auftritt ein Strom aus Literatur-Events fließen soll: Köln, Münster, Karlsruhe, Hamburg, München, Leipzig und Berlin. Umgekehrt wird Deutschland unter dem Motto „Was ich noch zu sagen hätte“ im Mittelpunkt der in den Niederlanden im März stattfindenden Bücherwoche stehen.