Folge dem blauen Vogel - Die Twitter-Story

Bekenntnisse eines Kreativen

  • Sofort lieferbar
19,99 €
inkl. MwSt.
Artikel merken
medienprofile-Rezension
Katalogisat
medienprofile-Rezension

Die Anfänge von 'Twitter' aus Sicht eines Mitbegründers.
In 140 Zeichen etwas auszudrücken und an Follower in der ganzen Welt zu schicken hat die weltweite politische und kulturelle Kommunikation verändert. Biz Stone erzählt aus einer sehr persönlichen Perspektive, wie es zu dieser Entwicklung kam. Nach dem Abbruch seines Studiums arbeitete er als Designer von Buchumschlägen und ergatterte schließlich einen der begehrten Jobs bei Google, wo er für die Beziehung zu den Usern zuständig war. Doch diesen lukrativen Posten kündigte Stone bald wieder, um bei einem Start-up-Unternehmen seines Freundes Evan Williams einzusteigen. Nach weiteren Umwegen wurde 2006 'Twitter' aus der Taufe gehoben. Stone schildert die anfänglichen Schwierigkeiten und setzt sich mit den Bedingungen auseinander, die seiner Meinung nach für Kreativität unabdingbar sind. - Ein Buch, das geprägt ist von der amerikanischen Lebenseinstellung, dass jeder sein Schicksal in die Hand nehmen kann. Jedes Ziel ist somit erreichbar, wenn man bereit ist, alles auf eine Karte zu setzen - und auch das Risiko des Scheiterns in Kauf zu nehmen.
Vom Internet-Nerd zum Twitter-GründerEs gab eine Zeit, da wusste Biz Stone nicht, ob sich sein Social- Media-Start-up jemals einen Namen machen würde. Heute lautet die Frage eher, wer den Namen Twitter nicht kennt. Glaubwürdig, unterhaltsam und informativ beschreibt der Autor den unerwarteten Erfolg seines Unternehmens, aber auch seinen eigenen, und erzählt die bemerkenswerte Geschichte seines Lebens und seiner Karriere - wie er von einem unbekannten, hoch verschuldeten Internet-Nerd zum Gründer und Sprachrohr eines der bekanntesten Kommunikationsmedien der Welt wurde. Biz Stone zeigt überzeugend auf, wie man mit Selbstvertrauen und einem unerschütterlichen Glauben an sich selbst eigene Grenzen, Ängste und Selbstzweifel überwinden und dabei das kreative Potenzial ausschöpfen kann, das in jedem von uns steckt. Das perfekte Buch für alle, die mehr aus sich und ihrem Leben machen möchten - von einem der erfolgreichsten Unternehmer des 21. Jahrhunderts!
Biz Stone arbeitete zuerst bei Google und half dort unter anderem bei der Entwicklung von Blogs und Podcasts . Im Anschluss daran gründete er mit zwei Freunden Twitter. Er ist gefragter Gastdozent an Universitäten und Keynote-Speaker auf Konferenzen und Firmenveranstaltungen. Zuletzt gründete Biz das Unternehmen Jelly, dessen Geschäftsführer er zugleich ist. Mit seiner Frau und seinem Sohn lebt er in der Nähe von San Francisco.
"Wie Biz Stone zum 'Twitter'-Gründer wurde - eine persönliche Unternehmens-ChronikNach dem ebenfalls sehr empfehlenswerten Buch 'Twitter' von Nick Bolte ist 'Folge dem blauen Vogel' innerhalb von nur anderthalb Jahren bereits das zweite Buch, das die Geschichte(n) hinter dem Unternehmen Twitter erzählt. Der Ansatz ist dieses Mal jedoch komplett anders. Während Nick Bolte aus der Vogelperspektive - teils so dramatisch zugespitzt wie in einem Wirtschaftskrimi - vom Aufstieg und den Krisen des Social-Media-Riesen berichtet, legt Mitgründer Biz Stone hier seine Autobiographie vor. Es ist seine persönliche Lebensgeschichte, die mit einer Pleite beginnt, über die ersten Hürden bei Google führt und schließlich in der Geschäftsleitung der Twitter-Company ihren (vorläufigen) Höhepunkt nimmt.Biographie voller Charme und WitzStone ist ein akribischer Chronist der Ereignisse, Begegnungen und mitunter zufälligen wirtschaftlichen Entscheidungen, die ein Hinterhof-Startup in einen der Globalplayer des Internets verwandeln. Vor allem aber ist Stone ein wunderbarer Erzähler, der mit Charme und sehr viel Witz seine eigene Twitter-Story erzählt. Zum Beispiel zu seinem Vorstellungsgespräch bei Google: 'Beim ersten Termin meinte eine Frau 'Danke, dass Sie gekommen sind. Darf ich Ihnen etwas anbieten? Und ich antwortete: Ja, haben Sie eine Aspirin?' Oder über seine Wohnortwahl in San Francisco (Google): 'Der Stadtteil befand sich gerade im Übergang zwischen heruntergekommen und aufstrebend: Die Hipster waren schon eingezogen, aber nachts hörte man noch Schüsse - möglicherweise in Richtung der Hipster.'Motivationsbuch für angehende Unternehmer'Folge dem blauen Vogel' ist mehr als nur eine erstklassig geschriebene Biographie. Biz Stone gibt tiefe Einblicke in sein Seelenleben als Vollblut-Unternehmer. Nie wollte er etwas anderes als erfolgreicher Gestalter werden. Sein unerschütterlicher Glaube an seine Fähigkeiten, sein Wille, es ganz nach oben zu schaffen, sind beispielhaft und eine erstklassige Motivationsspritze für alle, die genau jetzt darüber sinnieren, ob ihre Vision von der eigenen Firma tatsächlich tragfähig ist: 'Kümmern Sie sich nicht um die Details. Es geht nicht darum, Lösungen zu finden. Wenn Sie eine Idee einfach nur im Kopf behalten, gehen Sie die Dinge unbewusst so an, dass Sie sich auf das Ziel hinbewegen. Das funktioniert tatsächlich. Bei mir hat es geklappt.'Management-Journal - Fazit: An einer Stelle schreibt Biz Stone: 'Wer nicht bereit ist, den schlimmstmöglichen Ausgang in Kauf zu nehmen, hat keine Chance auf den bestmöglichen'. Gemeint sind die Zauderer, die die Vision des eigenen Unternehmens immer wieder mit vorgeschobenen Argumenten verwerfen. Auch an sie wendet sich der Autor mit seinem mitreißend-naiven Gründeroptimismus. An die vielen Twitter-Fans sowieso, die die Biographie mit sehr viel Spaß verschlingen werden. Klasse Buch - in jeder Hinsicht!" (Oliver Ibelshäuser, www.Management-Journal.de vom 30.3.2015)
Mehr von Biz Stone

Secrets of Success form the Co-Founder of Twitter
MACMILLAN PUBLISHERS INTERNATIONAL , 2015
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
8,99 €

Confessions of the Creative Mind
GRAND CENTRAL PUBLISHING
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
8,20 €

Confessions of the Creative Mind
MACMILLAN PUBLISHERS INTERNATIONAL
Kartoniert/Broschiert
  • Sofort lieferbar
6,99 €
  • Das könnte Sie auch interessieren