Der einsame Engel

Ein Tabor Süden Roman

  • Sofort lieferbar
18,00 €
inkl. MwSt.
Artikel merken
medienprofile-Rezension
Katalogisat
medienprofile-Rezension

Ein Münchner Gemüsehändler verschwindet plötzlich spurlos - Tabor Süden forscht nach.
Der frühere Polizist Tabor Süden arbeitet jetzt in der Detektei Liebergesell und ist dort vor allem zuständig für das Aufspüren von verschollenen Personen. Als Neonazis einen Brandanschlag auf die Detektei verüben, kommt sein Kollege Leonhard Kreutzer ums Leben und das Büro wird völlig zerstört. Tabor diskutiert mit seinen Kolleginnen Patrizia Roos und Edith Liebergesell, wie es mit der Detektei weitergehen soll. Eher widerwillig sucht er eine neue Auftraggeberin, Emma Fink, auf. Er soll Frau Finks Arbeitgeber Justus Greve, einen Gemüsehändler, der seit einigen Tagen spurlos verschwunden ist, aufspüren. Die Ermittlungen gestalten sich überaus mühevoll, zudem wird Südens Ermittlungsarbeit von seiner depressiven Gemütsverfassung überschattet. - Friedrich Anis neuester Tabor Süden Roman ist kein normaler Krimi, denn nicht der Kriminalfall steht hier im Mittelpunkt, sondern die Seelenlage des Detektivs selbst, seiner Kolleginnen und die Lebensläufe der anderen beteiligten Personen. Der Autor enthüllt Seelenpanoramen und konfrontiert seine Leser rücksichtslos mit den negativen Seiten des gesellschaftlichen Lebens und dessen absurden Auswüchsen. Der anspruchsvolle Krimi ist allen Büchereien sehr empfohlen.
Erneut übertrifft Friedrich Ani in diesem Süden-Roman sich selbst. "Der einsame Engel" ist ein scharfsinniger und gefühlvoller Krimi über das Fremdsein in der Liebe und im Leben an sich. Im Mittelpunkt steht ein Geschäftsmann, der unversehens verschwindet. Bei seinen Ermittlungen stößt Süden auf Hinweise, dass der Verschollene Affären mit Frauen jeden Alters hatte - und dabei doch immer einsam blieb.
Friedrich Ani, geb. 1959 in Kochel am See, arbeitete als Reporter, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Er schreibt Romane, Kinderbücher, Gedichte, Hörspiele, Drehbücher und Kurzgeschichten. Seine Bücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet. Friedrich Ani lebt in München.
Es gibt sie zuhauf in dem traurig-leisen Roman, die typischen Ani-Worte und -Sätze, für die man den Autor schätzt. (..) Ein Buch, das frösteln lässt? Nicht nur: Die junge Kollegin Patrizia hat den 55-jährigen "Verschwundenen-Sucher" Süden in ihr Herz geschossen. "Schön war", sagt er, "dass sie nachts keine Fragen stellte, als ich am offenen Fenster des Pensionszimmers stand, überwältigt von meinen Tränen, die all die Jahre ungeweint geblieben waren." Süddeutsche Zeitung, 07.06.2016
Mehr von Friedrich Ani

Ein Fall für Jakob Franck. Gekürzte Lesung. 402 Min.
OSTERWOLDAUDIO , 2016
CD
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 02.11.2016.
12,99 €

Roman
SUHRKAMP , 2016
Kartoniert/Broschiert
  • Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 29.10.2016.
10,99 €

Lesung. Ungekürzte Ausgabe. 375 Min.
HÖRBUCH HAMBURG , 2016
CD
  • Sofort lieferbar
20,00 €
  • Das könnte Sie auch interessieren