Keep calm and pray

Schulgebete von Jugendlichen

  • Sofort lieferbar
9,90 €
inkl. MwSt.
medienprofile-Rezension
Katalogisat
medienprofile-Rezension

Gebete aus der Schule, nicht nur für die Schule.
Das Buch entstand aus einem Projekt an einem Würzburger Mädchengymnasiums, in dem sich Schülerinnen sich mit der Frage beschäftigten, wie Jugendliche beten können. In vier Kapiteln eingeteilt enthält das Buch absolut neue und in jugendlich unverkrampfter Sprache geschriebene Gebete für jede Lebenslage. Sie orientieren sich einesteils am Kirchenjahr, thematisieren aber auch bestimmte Anliegen innerhalb und außerhalb der Schule und kommen auch mal in Englisch oder Latein daher. So entsteht ein sehr aussagekräftiges und authentisches Bild davon, was junge Christen heute beschäftigt und mit welchen Anliegen oder auch Freuden sie Gott ansprechen. Daher eignet sich das Buch nicht nur für den Religionsunterricht oder Jugendgruppen, sondern spiegelt auch für jeden Interessierten das Lebensgefühl der jungen Generation wieder. Bei entsprechendem Interesse und zielgruppenorientiert gut einsetzbar und zu empfehlen!

Wie beten Jugendliche in einer Zeit der Social-Media-Dominanz? Wofür beten Jugendliche, die in unserer Wohlstandsgesellschaft doch alles haben? Und beten Jugendliche überhaupt noch?
Die Schüler eines Projektseminars der Oberstufe des St.-Ursula-Gymnasiums in Würzburg versuchen in eigenen Gebeten Antworten auf diese Fragen zu geben. Mit Gedanken des alltäglichen Lebens, aber auch Impulsen rund um das Kirchenjahr bieten sie eine völlig neue Mischung authentischer und nachdenklicher Texte.
Neben den typischen Sorgen von Schülerinnen und Schülern greifen die Gebete und Meditationen auch Themen auf, die man in gängigen Sammlungen nicht findet: Fasching, Facebook, Sport und auch die Umwelt.
So finden sich Texte für viele Lebenslagen, die junge Menschen in ihren unterschiedlichen Lebenswelten berühren.
Ein frischer, überraschender und nachdenklicher Mix an modernen Gebeten.
  • Das könnte Sie auch interessieren